Konzept des Vereins HaitiRehab Schweiz

Trägerschaft

Der Verein:

HaitiRehab Schweiz wurde im Oktober 2014 als Verein gegründet.

Finanzierung:

Die Projekte des Vereins werden durch die Mitgliederbeiträge und Spenden von natürlichen Personen, öffentlich-rechtlichen Körperschaften, sowie Unternehmen des Privatrechts finanziert.

Das Vereinskonto ist in der Schweiz und es werden nur vom Vorstand genehmigte Projekte finanziert.

Projekte können mittels Barauszahlung (bei Aufenthalt einen Vorstandmitgliedes in Haiti) oder durch Überweisung an unsere Partnerorganisation „Hôpital Convention Baptisete d‘ Haiti“ unterstützt werden.

Zielsetzung

Der Verein hat zum Ziel Gesundheits-, Integrations- und Rehabilitationsprojekte finanziell zu unterstützen, welche insbesondere behinderten Personen in Nord Haiti zugute kommen. Schwerpunktmässig unterstützt der Verein behinderte Menschen bei der Integration in den sozialen und beruflichen Alltag, sei dies z.B mit einer Ausbildung, dem Ermöglichen von Mobilität (Rollstühle, Finanzierung Transport etc.) oder dem Anpassen des Hauses durch Rampen etc. Mit diesen relativ kostengünstigen Massnahmen wird den betroffenen Menschen die Möglichkeit gegeben, wieder Vollwertige Mitglieder der Gesellschaft zu werden.

Zielgruppe

Bedürftige Menschen in Haiti

Durch die Langjährige Erfahrung der Vereinsgründer in der Rehabilitation von querschnittgelähmten Personen in der Schweiz und der bereits bestehenden Zusammenarbeit mit dem Rehabilitationszentrum „Pasqale Aurelie Tossaint“ am Hôpital Convention Baptisete d‘ Haiti wird der Verein vornehmlich Projekte in Zusammenhang mit diesen Institutionen unterstützen. Bei dringendem Bedarf unterstützt der Verein aber auch andere bedürftige Menschen in Haiti, welche nicht mit dem Rehabiliationszentrum in Verbindung stehen.

Arbeitsweise

Grundhaltung

Der Verein ist konfessionell und politisch unabhängig und unterstützt Frauen und Männer gleichermassen.

Umsetzung

Die Vorstandsmitglieder sind im Rahmen des Engagements der Schweizer Paraplegiker Stiftung mehrere Mal pro Jahr in Haiti. Bei diesen Gelegenheiten können die Vorstandsmitglieder die Projekte des Vereins HaitiRehab Schweiz vor Ort finanziell und logistisch unterstützen, sowie deren Umsetzung kontrollieren. Darüber hinaus kann der Verein auch direkt den Betreiber des Rehabilitationszentrums, das Hôpital Convention Baptisete d‘ Haiti mittels Überweisungen finanziell unterstützen. Das Hôpital Convention Baptisete d‘ Haiti ist ein langjähriger Partner der Schweizer Paraplegiker Stiftung, sowie der Vorstandsmitglieder des Vereins HaitiRehab.